TOP Ö 3: Verpflichtung der Ratsmitglieder gemäß § 67 GO NRW

Frau Dirks beglückwünscht die Ratsmitglieder zur ihrer Wahl und macht deutlich, dass sie alle ein Ehrenamt innehaben, das sie für das Wohl der Stadt Billerbeck ausüben.

 

Die Ratsmitglieder erheben sich von ihren Plätzen und sprechen gemeinsam folgende Verpflichtungserklärung:

 

“Ich verpflichte mich, dass ich meine Aufgaben nach bestem Wissen und Können wahrnehmen, das Grundgesetz, die Verfassung des Landes und die Gesetzte beachten und meine Pflichten zum Wohle der Stadt Billerbeck erfüllen werde (so wahr mir Gott helfe).”