TOP Ö 7.1: Fahrradabstellanlage am Bahnhof - Herr Holthausen

 

 


Herr Holthausen teilt mit, dass das Planungsbüro Wolters Partner mit der Erarbeitung einer Planungskonzeption beauftragt wurde. Demnach wurde die bisherige Beschlusslage umgesetzt. Nun muss eine Bewerbung einschl. Kostenschätzung bis Ende Januar 2022 hinsichtlich der Förderung (90 %) beim Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) eingereicht werden. Mitte des Jahres wird dann mit einer Entscheidung hinsichtlich der eingegangenen Bewerbungen sowie mit der etwaigen Aufforderung gerechnet bis zum 31.12.2022 einen kompletten Antrag einzureichen.